Startseite » Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Markus Tollmann stellt in Santa Ponça aus

„Der Mann schlägt ein wie eine Atombombe“, „Der (Toll)Mann, dem die Stars vertrauen“. So reißerisch äußert sich die Presse hin und wieder über einen Kunstschaffenden, der eigentlich nur seine Leidenschaft zum Lebensinhalt gemacht hat, gern unter Menschen ist und mit Enthusiasmus Kunst erschafft. Ein Charismatiker voller Aktivität und Esprit, der längst zu den Größten seines Faches gehört, sagen die Medien, ...

weiterlesen »

Das Ausgeh- und Flanierviertel „La Lonja“ in der Altstadt von Palma

Die altehrwürdige Seehandelsbörse verlieh dem zentralen Stadtteil seinen Namen Wörtlich übersetzt bedeutet das spanische Wort „Lonja“ (katalanisch: „Llotja“) die Börse. In der Tat leitete sich der Name des zentral in der Altstadt von Palma de Mallorca und im Bezirk „Distrito Centro“ gelegenen Stadtteils „La Lonja-Borne“ von der historischen, im gotischen Stil zwischen 1420und 1452 errichteten Seehandelsbörse „Llotja de Palma“ bzw. ...

weiterlesen »

Das Landgut Son Marroig – eine Perle über dem Meer

Es sind nicht nur Mallorquiner, die ohne Umschweife behaupten, der Panoramablick auf einem felsigen Vorsprung beim Landgut Son Marroig sei der eindrucksvollste auf dem gesamten Globus. Zweifellos ist diese Idylle eine ganz besondere, obwohl Mallorca zahlreiche weitere Postkarten-Motive aufzuweisen hat. Doch diese Aussicht auf die liebliche Landschaft und auf das Mittelmeer zu Füßen übt wohl auf alle Besucher einen ungewöhnlichen ...

weiterlesen »

Die Malgrats-Inseln bei Santa Ponca – Aussichtspunkt – Mirador illes Malgrats

Etwa 3 Kilometer vom Strand von Santa Ponca entfernt liegt ein toller Aussichtspunkt auf die Malgrats-Inseln.  Ein wunderschöner Ort mit bestem Blick auf das Meer. Besonders abends lohnt es sich die beeindruckenden Sonnenuntergänge hier zu erleben.  Dort angekommen erwartet Dich ein phantastischer Ausblick, auch einige Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Wer ein wenig die Gegend erkunden möchte, dem empfehlen wir auf jeden ...

weiterlesen »

Cruz del Descubrimiento: Historisch wichtiger Fleck in Santa Ponça

Cruz del Descubrimiento in Santa Ponca – tolle Sehenswürdigkeit mit besten Blick auf die Bucht von Santa Ponca Wer im Südwesten Mallorcas unterwegs ist, sollte diesen traumhaften Ausblick mit großer Historie nicht versäumen: Der bietet sich gut 20 Kilometer südwestlich von Palma de Mallorca, oberhalb von Santa Ponça, diesem wunderbar hügeligen Ort am Meer. Wegbeschreibung für dein Handy / Navi ...

weiterlesen »

„Puig de sa Morisca“ mit bester Aussicht auf Santa Ponça

Puig de sa Morisca – auf den Spuren der mallorquinischen Geschichte Die Baleareninsel Mallorca ist auch geschichtlich gesehen ein interessantes Reiseziel. Einige der beeindruckendsten archäologischen Fundstätten der Insel finden sich im Park Puig de sa Morisca südlich von Santa Ponça. Ein Besuch des Parks ist nicht nur für Geschichts- und Kulturinteressierte interessant, sondern auch Naturliebhaber fühlen sich hier auf Anhieb ...

weiterlesen »

Valldemossa begeistert Touristen und die Einheimischen

Zu den beliebtesten Orten auf Mallorca, die man gesehen haben muss und zu denen man auch wohl immer wieder zurückkehrt, wenn man auf der Insel ist, gehört zweifelsfrei das kleine Bergdorf Valldemossa. Valldemossa liegt nicht weit von der Inselhauptstadt Palma entfernt – weniger als 20 Kilometer und schon ist man da. Der Weg mit dem Auto, Bus oder auch Zweirad ...

weiterlesen »

Catedral de Mallorca – Wahrzeichen von Mallorca – Cathedral Le Seu

Catedral de Mallorca: Ein Inselwahrzeichen der Superlative Die Kathedrale der Heiligen Maria ist ein bedeutendes Wahrzeichen der mallorquinischen Hauptstadt Palma de Mallorca und zudem der Bischofssitz des gleichnamigen Bistums. Umgangssprachlich nennen die Mallorquiner ihre Bischofskirche „La Seu“. Die prachtvolle Bauweise wurde unter anderem nach den Plänen des Stararchitekten Antoni Gaudi umgesetzt. Heute finden in dem Dom regelmäßig Gottesdienste statt und ...

weiterlesen »

Burg „Castell de Bellver“ mit besten Blick auf Palma

DIE „Burg von Bellver“ – „Castell de Bellver“ Eine runde, uneinnehmbar wirkende Festung, die über Palma thront. Umschlossen von einem meterbreiten Graben hat die Burg drei Türme. Diese erheben sich über die Festung und bieten einen unbeschreiblich schönen Ausblick in alle Richtungen auf die Hauptstadt Palma. Daher auch der Name „Bellver“ denn dies bedeutet übersetzt „schöner Blick“. In der Burg ...

weiterlesen »